über uns

Krippenguppe und Elementargruppe

Bei uns wird viel gebastelt, gemalt, geformt, gematscht, gehämmert, vorgelesen und ausprobiert. Geburtstage und andere Feste feiern wir mit Musik, Tanz und Spiel. Musikalische Früherziehung spielt bei uns eine große Rolle – so gehen beide Gruppen einmal in er Woche zur Musikschule „Kling-Klang“. Einmal im Jahr fahren die größeren auf Kitareise.

Wir versuchen viel raus zu gehen – auch bei schlechtem Wetter. Für die Krippengruppe steht die Orientierung auf dem Sportplatz um die Ecke mit großer Wiese im Vordergrund. Die Gruppe wird von 3 ErzieherInnen und 2 päd. HelferInnen betreut.

Die „Großen“ gehen regelmäßig in die Bibliothek in den Neukölln Arcaden, besuchen das Kindertheater sowie Museen. Ebenso erkunden sie die zahlreichen Spielplätze in unserer Umgebung. Einmal im Jahr findet die Kitaübernachtung statt. Die Gruppe der älteren wird von 5 ErzieherInnen betreut.

Unser Betreuungsschlüssel liegt deutlich über dem des vom Senat vorgeschriebenen!

Ausgewogen, biologisch und vegetarisch!

Wir wollen den Kindern die Grundlagen und Vorteile gesunder Ernährung vermitteln – wenn möglich werden sie bei der Zubereitung miteinbezogen. Sowohl das reichhaltige Frühstücksbuffet als auch das Mittagessen werden bei uns täglich frisch, vegetarisch und fast ausschließlich mit Bio-Produkten zubereitet. Nach dem Mittagsschlaf wartet auf die Kinder eine Obstteller.

Teamwork

Eine aktive Beteiligung der Eltern am Geschehen der Kita ist nötig. Die Eltern bereichern den Alltag, indem sie ihre persönlichen, beruflichen und kulturellen Fähigkeiten einbringen. Das bedeutet: Dass sie sich gelegentlich die Kochschürze überwerfen, zum Hammer greifen oder während Teamsitzungen bei der Betreuung der Kinder helfen. Zum Pflichtprogramm gehört zweimal im Jahr der Kitaputz sowie der gemeinsame Frühjahrs- und Herbstputz.

Tagesablauf

Die Kinder können ab 07.30 Uhr gebracht werden. Nach dem Frühstück zwischen 08.00–09.00 Uhr haben die Kleinen bis zum Mittagessen drei Stunden Zeit für Aktivitäten. Zwischen 12.00-13.00 Uhr folgt das Mittagessen. Dann geht es Zähneputzen und ab in die Betten. Die größeren Kinder, die keinen Mittagsschlaf mehr machen, spielen in Ruhe. Um 15.00 Uhr endet die Mittagspause. Bis zur Schließung der Kita um 17.00 Uhr bleibt Zeit zum freien Spiel.

Öffnungszeiten
7:30 – 17.00 Uhr

Bringezeiten
ab 7:30 Uhr

Unsere Schwerpunkte

Zu unserem pädagogischen Konzept gehört ein liebevoller Umgang mit den Kindern, der ein hohes Maß an Selbstbestimmung zulässt. Wir legen großen Wert auf die Berücksichtigung der Individualität der Kinder, ihrer Bedürfnisse und Wünsche.

Bei uns sind alle Kinder willkommen, unabhängig ihrer Herkunft und Religion. Als Integrations-Kita sind auch Kinder mit erhöhtem Förderbedarf wichtiger Teil unserer Gemeinschaft.

Wir wollen ein respektvolles Miteinander fördern. Konflikte versuchen wir partnerschaftlich und verbal zu begleiten.

Zum Alltag gehören das Vorlesen, Singen, Reimen, Erzählen, das gegenseitige Zuhören und Aufschreiben, was die Kinder zu ihren Bildern sagen. Die Unterstützung der sprachlichen Entwicklung ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit.

Im Freispiel können sich die Kinder in ihrem eigenen Tempo und auf vielfältige Weise bewegen. Auch innerhalb der Kita unterstützt unser Bewegungsraum mit den Kletterbögen die motorische Entwicklung der Kinder.